Unternehmensbesuch bei Johannes Lohmann auf dem Krusenhof

Johannes Lohmann führt den Naturland Hof in Etteln in vierter Generation. Zum 1. März 2018 hat er den Betrieb auf das Modell der „Solidarischen Landwirtschaft“ umgestellt. Dieses Modell verbindet die Kunden direkt mit der ökologischen Landwirtschaft des Krusenhofes. Damit geht Johannes Lohmann den Weg einer neuen und innovativen Direktvermarktung. Mit einem monatlich fixen Beitrag profitieren die Kunden von den frischen, regionalen und nachhaltigen Bio-Erzeugnissen des Hofes. Dazu zählen Bio Geflügel- und Lammfleisch, aber auch verschiedene Sorten an Brot- und Fruchtaufstrichen sowie Direktsaft aus der eigenen Apfelernte. Besonderer Wert auf Natürlichkeit und Nachhaltigkeit wird schon bei der Auswahl des Bestandes gelegt. Beim am Kursenhof gehaltene Zweinutzungshuhn „Les Bleues“ eignen sich Hennen zur Eierproduktion und auch die Bruderhähne zur Mast. So wird das Töten der männlichen Küken, wie beim sogenannten Hybridhuhn üblich, vermieden. Die hohe und verlässliche Qualität der Produkte vom Krusenhof ist auch ortübergreifend bekannt. Überzeugen Sie sich selbst www.krusenhof-etteln.de .

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.