Unternehmensbesuch bei Bäckerei Eckert in Kirchborchen

Es geht doch nichts über ein frisches Paderborner Landbrot der Bäckerei Uwe Eckert vom Stadtweg in Kirchborchen – ein Traum! Wer dieses frische Brot einmal genossen hat, dem fällt es schwer nach der dritten, vierten Schnitte das Essen so langsam wieder einzustellen. Das liegt an dem handgesäuerten und naturbelassenen Sauerteig, der eigens angerührt wird, so Bäckermeister Uwe Eckert.

Die Bäckerei existiert seit 1911 an dieser Stelle. Wilhelm Franke erbaute sie und machte sich als erster Bäckermeister in Kirchborchen selbständig. Sein Sohn Karl-Heinz modernisierte die Bäckerei und gab sie im Jahr 1999 in die fleißigen Hände des damaligen Gesellen Uwe Eckert, der nach der Meisterschule den Familienbetrieb übernahm und bis heute gemeinsam mit seiner Frau Claudia betreibt. Das kundenfreundliche und kompetente Team der Bäckerei zählt heute 7 langjährig bewährte Mitarbeiter/innen, davon zwei Gesellen im Bäckerhandwerk. In der Vergangenheit hat Uwe Eckert immer wieder gute Gesellen ausbilden dürfen, die noch heute als Bäckermeister tätig sind. Uwe Eckert – ein Bäckermeister, der sein Wissen gern an die Jugend vermittelt und der das Bäckergeschäft mit Liebe und Leidenschaft betreibt. Das wirkt sich auch auf die geschmacklich hervorragenden und liebevoll gestalteten Backwaren aus.

Überzeugen Sie sich selbst!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.