Begegnungstour durch den Ortsteil Alfen

Liebe Borchenerinnen & Borchener,
in den vergangenen Wochen habe ich mich in Alfen, Etteln und Kirchborchen bewegt. Jeder Ortsteil hat seinen eigenen Charme und seine Besonderheiten. Heute: Der Ortsteil Alfen:
Unterstützt wurde ich auf der Begegnungstour in Alfen von den im Ortsteil sehr bekannten Persönlichkeiten Astrid Lagers, Uwe Stork und Bernd Meyer, sowie von Lena Risse aus meinem Wahlkampfteam. Überrascht war ich von den vielen bekannten Gesichtern, die es nach Alfen verschlagen hat und die sich hier sichtlich wohl fühlen.
Ruhige Ecken, sehr schön angelegte Gärten und insgesamt zufriedene und sehr engagierte Menschen konnten wir in Alfen antreffen. Mein Eindruck war, dass die Menschen viel Wert auf ein gutes nachbarschaftliches Verhältnis, auf Integration, eine starke Gemeinschaft und auf die Entwicklung unserer Heimat legen. Beim Thema Grundschultoiletten nahmen wir Ratlosigkeit wahr. Die Digitalisierung der Schulen, Natur- und Umweltschutz, Orte zum Austausch und Dialog, die Instandhaltung gemeindlicher Einrichtungen, Gewerbeflächen, die Finanzlage der Gemeinde und der Verkehr standen im Vordergrund der Diskussionen. Es waren sehr sachliche und informative Dialoge in Alfen und ich danke für die Offenheit. Herzlichen Dank auch an meine Begleiter/innen auf dieser schönen Tour.
Ich danke für die vielen herzlichen Begegnungen, die Offenheit und Klarheit mit der Sie mir gegenübergetreten sind und die Zeit, die Sie für diese Gespräche eingebracht und investiert haben. Für mich war es eine große Bereicherung und Ansporn zugleich die Herausforderungen zuversichtlich anzugehen. Denn wir sind in Borchen eine starke Gemeinschaft und gemeinsam gestalten wir Borchen!
Uwe Gockel – Ihr unabhängiger Bürgermeisterkandidat für Borchen!
P.S.: Sollte ich Sie nicht persönlich erreicht haben finden Sie meinen Flyer in Ihrem Postkasten. Über meine angegebenen Kontaktdaten können Sie mich jederzeit erreichen, oder werfen Sie doch einfach einen Blick auf meine Homepage: https://uwegockel.de/

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.